Home
Rathaus/Bürgerservice
Online-Dienste
Daten/Fakten
Freizeit/Kultur
Bildung/Soziales
Gewerbe
Gastronomie
Tourismus
Veranstaltungen
Schnelles Internet
Gesundheit
Krankenhaus
Kirchen
Webcams
Hausham - Der Film
Ortsplan
Kontakt
Links
Partnergemeinden

>>Informationen Bücherei

 

Gemeindebücherei Hausham

Gegründet 1925 als Katholische Volksbücherei im Pfarrheim.
Hierzu einige Daten:
Die Leitung der Katholischen Pfarrbücherei hatte bis Oktober 1990
Frau Therese Stadler und von Okt. 1990 -  März 1996 Herr Josef Jackl. 
Zwischen der Gemeinde Hausham - vertreten durch  Bürgermeister Herrn Arnfried Färber und der Kirchenstiftung, vertreten durch Herrn Pfarrer Franz Dondorf erfolgte am 23.10.1991 per Vertrag die Zusammenlegung der Katholischen Volksbücherei und der Gemeindebücherei Hausham.
Am 13.3.1996  wurde Frau Margit Rühe-Krux als neue Büchereileiterin von den Mitgliedern des Kuratoriums bestätigt.
Im Jahr 1999 erfolgte der Umzug in die neuen, größeren Räumlichkeiten über dem Bürgersaal in die Geißstr. 1 und ab 1.1.2002 konnte endlich die computerunterstützte Ausleihe aufgenommen werden.

Der Aufbruch ins „Digitale Zeitalter“ erfolgte im Juni 2013 mit der Einrichtung des „Internetopac“. Hier kann der gesamte Medienbestand (derzeit ca. 19.000 Medien) per Internet unter hausham.internetopac.de oder hausham.de/bücherei.online (web-Opac) eingesehen werden.

Für Mitglieder der Bücherei kann außerdem, nach Anforderung eines Passwortes, das eigene Konto verwaltet bzw. Medien verlängert und wenn bereits an ein anderes Mitglied verliehen, die Vorbestellung veranlasst werden.

Am 24. Oktober 2013 startete nun die eBook-Ausleihe mit LEO-SUED. Die LEO-SUED-Onleihe ist ein gemeinsames Projekt von 36 öffentlichen Büchereien in Südbayern mit Förderung und Koordinierung durch den Sankt Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V.

Am 25. Oktober 2015 feierte die Gemeindebücherei Hausham ihren 90. Gründungstag.

Im Jahr 2015 wurden die mittlerweile auf rund 19.000 angewachsenen Medien (Sachbücher, Romane, Jugendliteratur, Kinderbücher, MCs, CDs, Digitale Medien, Virtuelle Medien (eBooks) und Lernprogramme, Zeitschriften und DVDs) rund 36.000 mal entliehen.
Ein großer Erfolg und eine Bestätigung ihres persönlichen Einsatzes für die ehrenamtlichen Mitarbeiter in dieser immer beliebter werdenden Bücherei.

 

zurück