Home
Rathaus/Bürgerservice
Online-Dienste
Daten/Fakten
Freizeit/Kultur
Bildung/Soziales
Gewerbe
Gastronomie
Tourismus
Veranstaltungen
Schnelles Internet
Gesundheit
Krankenhaus
Kirchen
Webcam
Hausham - Der Film
Ortsplan
Kontakt
Links
Partnergemeinden

Umbauarbeiten (wegen Wandermöglichkeit für Fische) an der Schlierach Höhe Poschmühl

Neue Wandermöglichkeit für Fische

- Wasserwirtschaftsamt baut Sohlschwelle an der Schlierach bei Poschmühl um.

Hausham - Ab dem 4. Oktober wird das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim mit seiner Flussmeisterstelle Miesbach einen Absturz an der Schlierach zwischen Agatharied und Miesbach umbauen. Das vorhandene Bauwerk ist für Fische unüberwindbar und soll nach den Vorgaben der europäischen Wasserrahmenrichtlinie ökologisch wirksam umgestaltet werden. Die neue naturnahe aufgelöste Sohlrampe verbessert die Durchgängigkeit der Schlierach für Fische und Kleinstlebewesen, es entsteht eine Wandermöglichkeit auf einer Strecke von rund zwei Kilometer.

Die neuen Querriegel werden mit Wasserbausteinen versetzt angeordnet und so gestaltet, dass sich eine Art Beckenstruktur mit tieferen, Gumpen ähnlichen Bereichen ergibt. Diese dienen den wandernden Fischen und Kleinsttieren als Ruhezone und gewährleisten dies auch bei Niedrigwasser. Dadurch kann auch für schwimmschwächere Fische der vorhandene Höhenunterschied problemlos überwunden werden. Zugleich wird der in diesem Bereich zerstörte Uferschutz instand gesetzt und in die Rampe mit eingebunden.

Je nach Witterung werden die Arbeiten rund sieben Wochen dauern. Dabei kann es für Fußgänger und Radfahrern auf dem Verbindungsweg nördlich von Poschmühl in Richtung Miesbach zu Einschränkungen und Behinderungen kommen. Wegen der Gefahren, die mit dem Baustellenbetrieb verbunden sind, bittet das Wasserwirtschaftsamt die Passanten darum, Hinweisschilder und Absperrungen zu beachten und den Baustellenbereich nicht zu betreten.

Luftbild hier

Lageplan hier

zurück
Übersicht News