Home
Rathaus/Bürgerservice
Online-Dienste
Daten/Fakten
Freizeit/Kultur
Bildung/Soziales
Gewerbe
Gastronomie
Tourismus
Veranstaltungen
Schnelles Internet
Gesundheit
Krankenhaus
Kirchen
Webcam
Hausham - Der Film
Ortsplan
Kontakt
Links
Partnergemeinden

Informationen der VIVO

Pressemitteilung 09-17 vom 04.04.2017

Wertstoffhof Hausham:

Mobile Problemmüllsammlung am 20.05.2017 von 8.00 bis 8.45 Uhr

Problemmüll enthält Stoffe, bei deren unsachgemäßem Umgang für Mensch und Umwelt gravierende Schäden entstehen können. Sie müssen vom Restmüll getrennt gesammelt und entsorgt werden.

Bei der Mobilen Problemmüllsammlung können besonders gefährliche Problemstoffe entsorgt werden. Das sind Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Labor- und Fotochemikalien, Laugen (auch Reinigungs- und Waschmittel), Quecksilber und Säuren.

Die Mobile Problemmüllsammlung findet zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst an den Wertstoffhöfen statt. Neben Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln können folgende besonders gefährliche Problemstoffe abgegeben werden: Säuren, Laugen (auch Reinigungs- und Waschmittel), Quecksilber, Labor- und Fotochemikalien

Die besonders gefährlichen Problemstoffe werden aus Sicherheitsgründen ausschließlich bei der halbjährlichen mobilen Problemmüllsammlung und jeden Mittwochnachmittag von 13.00 – 16.30 Uhr im Wertstoffzentrum Warngau angenommen.

Transport und Anlieferung

Problemstoffe dürfen keinesfalls vermischt werden. Chemikalien können miteinander reagieren und Verätzungen, Verbrennungen sowie Vergiftungen verursachen. Keine Geruchsproben, das Einatmen von Chemikalien kann die Atemwege verätzen! Der Transport muss in dichten, verschlossenen Behältern erfolgen, diese sollten in Auffangbehälter gestellt werden. Vor Umkippen oder Auslaufen sichern. Um Verwechslungen zu vermeiden, Problemstoffe niemals in Getränkeflaschen füllen. Rückgabe möglichst nur in Originalverpackungen. Produktinformationen sind auf den Verpackungen abgedruckt. Pro-blemstoffe nie unbewacht abstellen, sondern persönlich dem für die Sammlung zuständigen Personal übergeben. Hände und Augen durch geeignete Handschuhe und Schutzbrille schützen.

Ein ausführliches Infoblatt mit Problemmüll-ABC können Sie anfordern unter Tel 08024 9038-0 oder herunterladen unter www.vivowarngau.de

 

Sonntag 21. Mai 2017 - 11 bis 16 Uhr
Wertstoffhof Miesbach - Tag der offenen Tür

Ausnahmesituation am Wertstoffhof Miesbach wegen Tag der offenen Tür

Am Freitag, 19.05. und Samstag, 20.05.2017 kann es zu Einschränkungen und möglichen Wartezeiten bei der Entsorgung und Anlieferung am Wertstoffhof Miesbach kommen. Grund sind beengte Platzverhältnisse wegen der Vorbereitungen zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 21.05.2017.

Die mobile Problemmüllsammlung am Samstag, 20.05 von 9.15 bis 10.00 Uhr findet unverändert statt.

Das VIVO Kommunalunternehmen bittet die Bürger um Verständnis.

 

Pressemitteilung 06-17 vom 02.02.2017

VIVO erweitert Windelsackentsorgung

Ab sofort stehen Windelsäcke auch für Erwachsene zur Verfügung. Eine entsprechende Änderung der Abfallwirtschaftssatzung hat der Verwaltungsrat des VIVO KU jetzt beschlossen. Bislang war die Sackentsorgung auf Babywindeln beschränkt gewesen.

Die Säcke sind an den Wertstoffhöfen und in vielen Rathäusern der Gemeinden zum Preis von einem Euro erhältlich. Die Ausgabe erfolgt allerdings nur an Privatpersonen. Pflege- und ähnliche Einrichtungen sind ausgenommen. Windeln führen vorübergehend zu einem erhöhten Abfallaufkommen. Das Angebot der VIVO soll die Möglichkeit schaffen, während des begrenzten Zeitraums nicht auf eine größere Mülltonne umsteigen zu müssen, für die dann keine Verwendung mehr besteht. Die Windelsäcke werden zusammen mit dem Restmüll eingesammelt und in einem Müllheizkraftwerk verbrannt.

 

 

zurück
Übersicht News